BIOGAS Fachforum, Halle 9

Dienstag, 10.12.2019


09.30 - 17.00

  Eröffnung Moderation: Hinrich Neumann, top.agrar
09.30 Wie sieht die Biogaszukunft aus? Impulsvortrag Hendrick Becker, Fachverband Biogas e. V.
10.00 Wirtschaftsdüngervergärung in der Zukunft Impulsvortrag Dr. Martin Müller, Biogas Forum Bayern
10.30 Fragerunde mit dem Puplikum  
11.00 VALENTIN - das etwas andere Güllevergärungskonzept Dietrich Prenger Berninghoff, PlanET Biogastechnik GmbH
11.30 Tlow, ein neues Verfahren zur Monovergärung von Geflügelmist oder wie kann man Substratkosten deutlich senken Alfons Himmelstoss, AEV Energy GmbH
12.00 Trocknungsanlage für Gülle & Gärreste mittels BHKW Abgaswärme Abuzer Colak, COLAK GmbH
12.30 PAUSE  
13.00 Sichere H2S (Schwefelwasserstoff) Messung mit UV-Spektroskop Peter Kienke, Union Instruments GmbH
13.30 Ultraschalldesintegration - viel mehr als nur Substrat sparen Anting Grmas, Weber Entec GmbH & Co. KG
14.00 Höhenunterschiede und lange Distanzen von Biogasanlagen zu Wärmesenken überwinden - Praxisbeispiel Nahwärmeversorgung Pfofeld Christoph Bachmann, ENERPIPE GmbH
14.30 Höhere Verfügbarkeit durch Digitalisierung Jörg Lösing, 2G Energy AG
15.00 Zusätzliche Erlöspfade für Biogasanlagenbetreiber durch Regionalstromvermarktung - "Mein Strom bleibt vor Ort" Florian Doktorczyk, Stadtwerke Würzburg AG
15.30 Optimierung des Futtereinsatzes durch Soll-/Ist-Abgleich der Biogasproduktion in Echtzeit Karlheinz Meier, BayWa r.e. Bioenergy GmbH
16.00 Betriebskosten senken durch den Einsatz effizienter und innovativer Rührtechnik anhand eines konkreten Fallbeispiels - UTS PSM Donato Cristaldi, UTS Products GmbH

Mittwoch, 11.12.2019


09.30 - 17.00

09.30 Repowering - neues BHKW ohne zu investieren Jörg Lösing, 2 G Energy AG
10.00 FERRUM SCON - Die Alternative der Gasreinigung Frank Mewes, Schaumann BioEnergy GmbH
10.30 44. BImSch - SCR-Katalysatorkonzepte und Lösungen zur kontinuierlichen Überwachung Peter Braun, Emission Partner GmbH & Co. KG
11.00 Optimierung des Startverhaltens von Biogas BHKW Maximilian Geisberger, Geisberger Gesellschaft für Energieoptimierung mbH
11.30 Smarte Nahwärme als Lösungsbaustein für eine effiziente Wärmenutzung bei der Flexibilisierung von Biogasanlagen Markus Euring , ENERPIPE GmbH
12.00 Erfahrungen der vorbeugenden Instandhaltung von Biogasaufbereitungsanlagen Jörg Kloweit, ARCANUM Energy Systems GmbH & Co. KG
12.30 PAUSE  
13:00 Begrüßung Dr. Stefan Rauh, Fachverband Biogas e. V.
13:10 Biogasanlagen mit BHKW - zukunftsfähig durch konsequente Flexibilisierung. Welche Anlagen sind geeignet? Technik, Wirtschaftlichkeit, Fahrplanbetrieb Uwe Welteke-Fabricius, Netzwerk Flexperten
13:40 Beispiel aus der Praxis: Planung einer konsequent flexiblen Anlage Alfons Himmelstoß, AEV GmbH
13:50 Fachgespräch: Flexibilisierung in der Umsetzung: Was ist bei der Planung zu beachten? Welche Überbauung ist am wirtschaftlichsten? Marlies Mensing, PlanET Biogastechnik GmbH, Alfons Himmelstoß, AEV GmbH
14:35 Beispiel aus der Praxis: Direktvermarktung - strompreisgeführter Betrieb einer Anlage Heiner Kastens, N-ERGIE
14:45 Fachgespräch: Direktvermarktung nach Strompreis: Wie flexible BHKW am Spotmarkt und im Intradayhandel mehr Geld verdienen. Heiner Kastens, N-ERGIE , Klaus Anduschus, e2m, Bastian Wurm, Trianel, Harald Donner, natGAS
15:15 Beispiel aus der Praxis: Flexibilisierung in der Umsetzung Marlies Mensing, PlanET Biogastechnik GmbH
15:25 Fachgespräch: Gasspeicher im Flexbetrieb: Größe, Herausforderungen - TRAS 120, StörfallVO. Experten antworten auf Ihre Fragen Helmut Wiedau, Sattler Ceno, Christoph Seybold, dbds
15:45 Fachgespräch: Motorentechnik im Intervallbetrieb: Sind BHKW für Flexbetrieb gerüstet? Verschleiß und Wartung. 44.BImSchV und SCR-Kat. BHKW-Experten antworten auf Ihre Fragen Frank Grewe, 2G Thomas Sigrüner, energas, Mathias Wawra, Emission Partner, Helga Schmittinger, Caterpillar Energy Solutions GmbH
16:15 Regeln für den Netzanschluss: Wie kriege ich mein BHKW an das Netz? Sebastian Weinkamm, MKH greenergycert GmbH
16:30 Fachgespräch: Wärmenutzung: Strategien zu Bau und Verdichtung von Wärmenetzen  
17:00 Ende  

Donnerstag, 12.12.2019


09:30 – 15:00

09.30 BIO-H2-PLUS Technologie in der Hydrobox - Anlagenoptimierung - Florian Pelzer, ÖkoBit GmbH
10.00 Risikomanagement bei der Rohstoffversorgung Philip Körkemeyer, BayWa r.e. Bioenergy GmbH
10.30 ALGEACELL - Mee(h)r-Kraft aus Algen Frank Mewes, Schaumann BioEnergy GmbH
11.00 Black start of electricity grids through biogas CHP Plants Dipl.-Ing. Wolfram Heckmann, Fraunhofer-Institut
11.30 A rising biogas star based on manure and waste Benjamin Budde, Erich Stallkamp ESTA GmbH
12.00 Waste to energy - best practice project Lethbridge Michael Hellenkamp, PlanET Biogastechnik GmbH
12.30 New SCR Catalyst Technology by DCL Khalil Saikaly, DCL Europe GmbH
13.00 PAUSE  
13.30 Vision 2050+ - die Rolle von Biomethan in einer dekarbonisierten Welt Zoltan Elek, LANDWÄRME GmbH
14.00 Abfallvergärung und Nutzung von Biomethan als Kraftstoff Sebastian Pohl, ARCANUM Energy Systems GmbH & Co. KG
14.30 Biokraftstoff Konzepte Andreas Lenger, PlanET Biogastechnik GmbH
15.00 Dekarbonisierung des Transportsektors dank BioLNG Shell - New Energies